"Lost in Deutschland" vorher

Dieses Blog begann auf Deutsch - im Archiv befinden sich eine ganze Reihe von Texten über das Engländersein in Deutschland - von 2008 bis 2011 sortiert. 2008-2009 wurden zudem Video-Berichterstattungen auf Deutsch zum Thema hier veröffentlicht.

Wednesday, 18 June 2008

We love the new!

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen hat einen neuen Slogan: http://www.derwesten.de/nachrichten/waz/2008/6/18/news-56352047/detail.html

"We love the new!"

Nur Schade, dass sie offenbar kein korrektes Englisch mögen. Denn die Konstruktion definitiver Artikel mit Adjektiv (z.B. "das Neue", "das Alte") lässt sich nicht so ins Englische übersetzen.

Ohne einen ergänzenden Substantiven hört es sich leider einfach nur bescheuert an.

3 comments:

Mr M said...

Aber warum nicht, wenn der Ausdruck - 'Out with the old, in with the new' - existiert?

Mit Sprachen heutzutage ist das jeden Tag zu lesen oder zu hören.

Mr M

Brian said...

Interessant. Du hast ja Recht, Mr M., dafür hört sich "we love the new" doch komisch an meiner Ansicht nach.

Vielleicht geht es bei "Out with the old...", weil es sich um eine unverändbare Redewendung geht, die nicht den heutigen normativen Regeln unterworfen ist.

Jedenfalls kam der ganze Scheiß etwas teuer: http://www.thelocal.de/12609/20080620/

B.

Anonymous said...

Ja, es hört sich einfach nur nach schlechtem Englisch an, dass die Deutschen verwenden weils sich "cool" anhören soll....

Echt peinlich!