"Lost in Deutschland" vorher

Dieses Blog begann auf Deutsch - im Archiv befinden sich eine ganze Reihe von Texten über das Engländersein in Deutschland - von 2008 bis 2011 sortiert. 2008-2009 wurden zudem Video-Berichterstattungen auf Deutsch zum Thema hier veröffentlicht.

Friday, 14 November 2008

Die englischsprachigen Medien und die Deutschen

Dass die englischen Medien gerne die Deutschen aufs Korn nehmen, wird einem spätestens bewusst, wenn man sich The Sun um eine Fußballmeisterschaft kauft.

Doch auch in seriöseren Zeitungen nehmen Nachrichten aus Deutschland einen eher kleineren Platz ein. Es sei denn, die fragliche Meldung ein paar Stereotypen bedient: Deutsche Soldaten saufen. Sie können nicht kämpfen, sondern nur Bier trinken. So nach dem Motto: Wohl deswegen hätten wir den Krieg gewonnen.

Wie ich allerdings unsere britische Truppen sowohl zu Hause als auch "im Einsatz" in Münster erlebt haben, sollte The Guardian vorsichtig mit Meldungen über Alkoholismus unter deutschen Soldaten umgehen.

Nicht, dass die Redaktion hier die deutschen etwa pauschalisierend in die Pfanne haut - Guardian ist ja der Innenbegriff von Qualitätsjournalismus auf der Insel - sondern nur, dass andere wichtigere Geschichten über Deutschland teilweise gar nicht gemeldet werden.

No comments: